© Brian Matiash

Produkte
12/07/2013

Neue Bilder von Google Glass für optische Brillen

Die Augmented-Reality-Brille dürfte nicht mit allen Brillengestellen kompatibel sein, wie aktuelle Fotos zeigen.

Google-Mitarbeiter Brian Matiash hat über Google+ neue Fotos von der Google-Glass-Version veröffentlicht, die auch mit optischen Brillen genutzt werden kann. Den Bildern zufolge wird Google Glass aber nicht mit jedem Brillenrahmen kompatibel sein, sondern einen eigens angepassten benötigen.

Das bedeutet, dass sich zukünftige Google-Glass-Besitzer mit optischen Brillen wohl erst die kompatible Variante besorgen müssen. Google dürfte mit den Fotos offenbar nicht glücklich gewesen sein, der Post von Matiash wurde mittlerweile wieder gelöscht.

Derzeit wird Google Glass nur an ausgewählte Software-Entwickler zu einem Preis von 1.500 US-Dollar ausgeliefert. Google hatte sein Testprogramm für die Datenbrille im Februar 2013 für ausgewählte Entwickler gestartet und zuletzt Ende Oktober auf weitere 10.000 Personen ausgeweitet. Auf den Markt kommen könnte Google Glass im kommenden Jahr.