Produkte
06/29/2017

Neuer Elektro-BMW soll Tesla Model 3 Konkurrenz machen

BMW will Teslas Model 3 Konkurrenz machen und könnte noch im September ein vollelektrisches Modell seiner 3er-Reihe vorstellen.

BMW will einem Zeitungsbericht zufolge im September eine Elektro-Version seiner 3er-Reihe als Konkurrenz zu Teslas Model 3 vorstellen. Wie das „Handelsblatt“ am Mittwoch vorab unter Berufung auf Konzernkreise berichtete, soll dies während der Branchenmesse IAA geschehen. Das Modell werde eine Reichweite von 400 Kilometern haben. BMW lehnte eine Stellungnahme ab. Tesla will im Juli mit der Serienfertigung des Model 3 beginnen. Der US-Konzern zielt damit erstmals auf den Massenmarkt.

Mehrere E-Modelle bereits angekündigt

Das Tesla Model 3 soll bereits vor seiner Auslieferung Auswirkungen auf die Verkaufszahlen von BMWs 3er-Reihe haben. Demnach gingen die Verkaufszahlen im Vorjahr um 25 Prozent zurück, unter anderem auch wegen der zahlreichen Vorbestellungen für Teslas Model 3. BMW gab bereits dieses Jahr bekannt, dass man an mehreren vollelektrischen Fahrzeugen arbeite. So soll 2019 ein Elektro-Mini vorgestellt werden, 2020 soll ein elektrischer BMW X3 folgen. Für 2021 ist zudem ein "vollelektrischer BMW iNEXT" geplant.

Neben BMW könnten auch Honda, Jaguar, Mercedes-Benz und Volvo neue Elektrofahrzeuge auf der IAA enthüllen.