Produkte
10.09.2015

Nimbus: Der erste Gaming-Controller für das neue Apple TV

SteelSeries hat mit dem Nimbus den ersten Controller vorgestellt, der speziell für das neue Apple TV gemacht ist.

Kurz nach der Präsentation des neuen Apple TV hat SteelSeries den Controller Nimbus vorgestellt. Zwar sind alle Controller, die Apples iOS-Standard MFI unterstützen auch mit Apple TV kompatibel, der Nimbus ist aber speziell neu für Apple TV designt worden.

Der neu designte Controller dürfte Gamern aber bekannt sein: Der Look erinnert stark an das Gamepad der Xbox One. In der Mitte des Controllers befindet sich eine große Menu-Taste, die der Menü-Taste der Apple-TV-Fernbedienung entspricht. Der Nimbus wird per Lightning-Anschluss aufgeladen, die Akkuleistung soll für bis zu 40 Stunden Betriebszeit ausreichen.

Die Verbindung zu Apple TV, Macs, iPhones und iPads erfolgt per Bluetooth. Eine Begleit-App zeigt Spiele, die MFI-kompatibel sind und damit mit dem Controller gesteuert werden können.

Der SteelSeries Nimbus wird zeitgleich mit dem neuen Apple TV verfügbar sein. Er soll in Apple Stores und auf Apple.com für 50 US-Dollar verkauft werden. In Europa wird er vermutlich 60 Euro kosten.