© Nokia

Produkte
11/27/2013

Nokia präsentiert Lumia 525

Das Windows Phone ist der Nachfolger des Lumia 520. In Europa dürfte das Handy vorerst jedoch nicht auf den Markt kommen.

Nokia hat mit dem Lumia 525 still und heimlich den Nachfolger des Lumia 520 auf der offiziellen Webseite vorgestellt. Der Unterschied zum 520er hält sich jedoch in Grenzen, so wurde laut Engadget lediglich der Arbeitsspeicher von 512 MB auf einen GB erhöht. Dadurch werden mit dem neuen Modell deutlich mehr Apps unterstützt als mit dem Lumia 520.

Abgesehen davon enthält das Einsteiger-Windows-Phone wie sein Vorgänger eine Dual-Core-CPU mit einer Taktrate von einem Ghz sowie einem Vier-Zoll-Display mit WVGA-Auflösung (800 x 480 Pixel). Der interne Speicherplatz von acht GB kann mittels microSD-Karte zusätzlich aufgestockt werden, die rückseitige Kamera löst mit maximal fünf Megapixel auf.

Das Lumia 525 soll vorerst lediglich in Afrika, dem Mittleren Osten sowie dem Asien-Pazifik-Raum verkauft werden. In Europa und den USA will der Konzern das Gerät vorerst nicht veröffentlichen.