Die nordkoreanische iPhone-Kopie Jindallae 3

© Mangyongdae Information Technology Corporation

Produkte
06/28/2017

Nordkoreas neues Handy sieht wie ein iPhone aus

Das Jindallae 3 schaut wie eine Kopie des iPhone 6s aus, an das die Bedienelemente eines Samsung-Smartphones angebracht wurden.

Nordkorea hat sich in der Vergangenheit bereits mehrmals Inspiration bei Apple geholt. So wurde ein staatliches Tablet „iPad“ genannt und das Staats-Betriebssystem kopiert die Benutzeroberfläche von MacOS.

Wie Digital Trends berichtet, ist mit dem Jindallae 3 jetzt ein Smartphone erschienen, bei dem klar sein dürfte, welchem Geräte-Design hier nachgeeifert wird. Das Handy sieht wie ein iPhone 6S aus, mit der Ausnahme der Bedienelemente. Den Home-Button und die Menü- und Zurück-Taste hat man sich von Samsung geborgt.

Die nordkoreanische iPhone-Kopie Jindallae 3

Die nordkoreanische iPhone-Kopie Jindallae 3

Die nordkoreanische iPhone-Kopie Jindallae 3

Das Smartphone wird vom staatlichen Unternehmen Mangyongdae Information Technology Corporation hergestellt. Der Verkauf des Geräts soll bereits im März gestartet haben, die Bilder davon sind aber erst jetzt veröffentlicht worden.

Technische Daten sind nicht bekannt. Ein Foto zeigt den Homescreen. Daraus lässt sich schließen, dass ein Android-verwandtes Betriebssystem mit einem Launcher verwendet wird, der wiederum an iOS angelehnt ist. Die Apps zeigen ein koreanisches Kartenspiel, Musikplayer, Taschenrechner, Browser und „Verstecken“.