Produkte
05.03.2015

Office 2016 für Mac: Microsoft veröffentlicht Preview

Der Software-Konzern hat eine Vorabversion der Bürosoftware für Apples OS X zum kostenlosen Download bereit gestellt.

Donnerstagabend hatte das Warten vieler OS-X-Nutzer ein Ende: Microsoft hat eine Vorabversion des kommenden Office für Mac veröffentlicht. Das Paket enthält neue Versionen von Word, Excel und PowerPoint sowie Outlook und OneNote. Kompatibel ist es mit OS X ab Yosemite (10.10). Zu den neuen Features zählen etwa eine bessere Cloud-Integration und die Unterstützung von Retina-Displays sowie alles, was man aus den aktuellsten Programmen für Windows-PCs kennt. Zuletzt hat Microsoft im Jahr 2010 eine neue Version von Office für Mac auf den Markt gebracht.

Der Download der neuen Vorabversion ist 2,66 GB groß und enthält ein Tool, um Feedback über die Software abzugeben. Laut Microsoft werden die Programme automatisch aktualisiert, jeder Build kann maximal 60 Tage lang genutzt werden. Die finale Version des neuen Office für Macs soll in der zweiten Jahreshälfte 2015 erscheinen. Um es zu nutzen, wird ein Office365-Abo notwendig sein.