Produkte 28.11.2014

OnePlus One ist ohne Einladung erhältlich

Im Rahmen einer Black-Friday-Aktion kann das Smartphone derzeit ohne Einladung auf der Webseite bestellt werden.

Während andere Unternehmen am Black Friday ihre Produkte billiger anbieten, reicht es beim OnePlus One schon aus, das Handy überhaupt an alle Interessenten zu verkaufen. Während das Gerät normalerweise nur via Einladung erhältlich ist, wird es derzeit regulär über die Webseite verkauft. Das 16-Gigabyte-Modell kommt demnach auf 270 Euro, das mit 64 Gigabyte Speicher kostet 300 Euro exklusive Versandkosten.

Die Handys werden laut OnePlus verkauft, solange der Vorrat reicht. Das 16-Gigabyte-Modell soll innerhalb von zehn Tagen versendet werden, beim 64-Gigabyte-Modell dauert es fünf Tage, bis sich das Handy auf den Postweg macht. OnePlus garantiert, dass die Geräte rechtzeitig vor Weihnachten eintreffen.

Trotz des vergleichsweise günstigen Preises ist das OnePlus One mit High-End-Komponenten ausgestattet und konnte auch im futurezone-Test überzeugen. Insgesamt wurden bislang mehr als 500.000 Exemplare verkauft.

( futurezone ) Erstellt am 28.11.2014