© Google

Produkte
09/09/2019

Pixel 4 Leak: Telefon-Warteschleifen sollen Geschichte werden

Der Google Assistant soll zukünftig das Warten übernehmen. Das Smartphone macht sich bemerkbar, sobald ein Mensch abhebt.

Niemand hängt gerne in der Warteschleife, denn dabei geht Zeit verloren. Diesem Problem scheint sich nun auch Google angenommen zu haben. Einem Bericht von 9to5Google zufolge, könnte der Google Assistant des Pixel 4 via Button die lästige Warterei übernehmen. Während man sich anderen Dingen widmet, wartet der Assistant, bis die Leitung frei wird. Sobald eine Person den Anruf beantwortet, macht sich das Smartphone bemerkbar. Voraussetzung sei es, dass in der Warteschleife Musik gespielt wird. Ob das Feature mit dem Release des Pixel 4 angeboten wird, ist allerdings noch unklar. 

Neue Farbe geleakt

Der Twitter-Nutzer Ben Geskin teilte unlängst ein Foto aus dem chinesischen Social-Netzwork Weibo, auf dem das Pixel 4 in der Farbe Koralle zu sehen ist. Neben dem klassischen Schwarz und Weiß könnte das Pixel 4 damit in einer dritten Farbe erhältlich sein. Zu den Leaks gibt es bisher keine Reaktion von Google.

Google hat bisher offiziell nur Bilder seines neuen Smartphones veröffentlicht, um möglichen Leaks vorzubeugen. Da das Unternehmen seine Präsentationen traditionell im Herbst hält, wird die Vorstellung des Pixel 4 im Oktober erwartet.