Produkte
11.02.2013

Polytron: Glas-Smartphone kommt noch 2013

© Bild: Screenshot

Laut dem taiwanischen Glas-Hersteller soll es noch 2013 ein transparentes Smartphone aus Glas geben. Polytron zeigte bereits erste Prototypen, die jedoch noch nicht funktionsfähig sind. Einzelne Elemente wie Batterie sollen jedoch sichtbar bleiben.

Das taiwanische Unternehmen Polytron Technologies zeigte sich gegenüber PC World zuversichtlich, dass noch dieses Jahr erste transparente Smartphones auf den Markt kommen werden. "Es wird gegen Ende dieses Jahres passieren, vertrauen sie mir.", zitiert die PC World Sam Yu, den Leiter des Unternehmens. Yu wollte jedoch keine Namen von Herstellern nennen, die die Technologie von Polytron lizensiert haben. Die Form herkömmlicher Smartphones soll bei dem neuen Konzept erhalten bleiben, allerdings soll die Technologie durch nahezu "unsichtbare" Leiterbahnen eine transparente Bauweise ermöglichen. Erste Prototypen gibt es bereits, allerdings zeigen diese, dass gewisse Komponenten wie Batterie, Kamera oder Speicherkarten nach wie vor sichtbar bleiben. Das Hauptelement, der Bildschirm, sei jedoch in jedem Fall transparent.

Das Unternehmen ist bislang vor allem für Glasprodukte wie das "Privacy Glass" bekannt, das auf Knopfdruck "verdunkelt" werden kann. Andere Hersteller wie LG, Samsung und Fujitsu haben bereits erste Prototypen für Glas-Smartphones vorgestellt, Yu zeigte sich jedoch zuversichtlich für die von seinem Unternehmen entwickelte Technologie. "Alle Smartphone-Hersteller werden mit uns arbeiten wollen. Unsere Technologie ist bereits ausgereift.", meint Yu.

Mehr zum Thema

  • Hightech am Hang: Apps und Gadgets für die Piste
  • Ubuntu-Smartphone kommt im Oktober
  • Chipentwickler ARM wächst unbeirrt