Produkte 09.06.2018

Porsches E-Sportwagen wird Taycan heißen

© Bild: AP / Jens Meyer

2019 soll der Elektro-Flitzer des deutschen Herstellers auf den Markt kommen. Am Freitag gab der deutsche Hersteller den Namen des Wagens bekannt.

Bislang firmierte das erste Elektroauto, das Porsche auf dem Markt bringen will, unter der Bezeichnung „Mission E“. Bei der 70-Jahr-Feier des deutschen Sportwagenherstellers am Freitag in Stuttgart gab Vorstandschef Oliver Blume den Namen des Wagens bekannt. Er wird Taycan heißen, die aus dem Orientalischen stammende Bezeichnung bedeutet übersetzt so viel wie „lebhaftes, junges Pferd“.

Der Wagen soll 2019 auf den Markt kommen, über zwei elektrische Motoren mit insgesamt 600 PS verfügen und in weniger als 3,5 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen. Er soll eine Reichweite von knapp 500 Kilometern haben und in 15 Minuten aufgeladen werden können. Ein Preis für den Taycan ist noch nicht bekannt.

( futurezone ) Erstellt am 09.06.2018