Produkte
02.06.2014

Samsung kündigt erstes Tizen-Smartphone an

Das Samsung Z ist das erste Smartphone von Samsung, das mit dem Betriebssystem Tizen ausgestattet wurde. Es soll ab dem dritten Quartal in Russland erhältlich sein.

Nach mehreren Jahren Entwicklungszeit und der Tizen-Smartwatch Gear 2 kündigt Samsung das erste Smartphone mit dem neuen mobilen Betriebssystem an. Das Samsung Z soll im dritten Quartal in Russland erscheinen, andere Märkte sollen „später“ folgen. Die erste Möglichkeit auf ein Hands-on wird es auf der Tizen-Konferenz in San Francisco geben, die diese Woche stattfindet.

Das Samsung Z in Bildern

1/8

Samsung Z

Samsung Z

Samsung Z

Samsung Z

Samsung Z

Samsung Z

Samsung Z

Samsung Z

Die Ausstattung des Samsung Z ist solide. Der 4,8 Zoll große Super AMOLED-Bildschirm löst mit 1280 mal 720 Bildpunkten auf (305 ppi), der Quadcore-Prozessor ist mit 2,3 GHz getaktet und bekommt zwei Gigabyte RAM zur Seite gestellt. Wie das S5 ist das Z mit einem Fingerabdruck-Sensor und einem Pulsmesser ausgestattet. Der interne Speicher beträgt 16 Gigaybte, kann aber per microSD-Kartenslot erweitert werden. Optisch weist das Smartphone keinerlei Ähnlichkeiten zum Android-Flaggschiff auf, auf der Rückseite wird eine der Note-Serie ähnelnde Leder-Optik eingesetzt. Ein Preis für das Smartphone steht noch nicht fest.