Produkte
01.08.2017

So sieht das Samsung Galaxy Note 8 aus

Geleakte Fotos zeigen Dual-Kamera, rahmenloses Design und Fingerprint-Sensor auf der Rückseite.

Noch im August soll das neue Samsung-Spitzenmodell offiziell präsentiert werden. Wie üblich sind bereits jetzt einige Details durchgesickert. Der bekannte Leaker Evan Blass hat auf Twitter einige Fotos geteilt, die angeblich das Design des Samsung Galaxy Note 8 zeigen.

Demnach fällt der Rahmen des Note 8 noch eine Spur schmäler aus als beim Galaxy S8 (hier im futurezone-Test). Außerdem verfügt es über ein Dual-Kamera-System inklusiv Dual-Flash. Auch ein dedizierter Bixby-Button ist zu sehen. Wie schon beim S8 befindet sich der Fingerprint-Sensor direkt neben dem Blitz und Kamera-Linsen auf der Rückseite und wird wohl ähnlich schwer zu erreichen sein.

Den Fingerabdrucksensor unter dem Display-Glas auf der Frontseite zu platzieren, funktioniert bereits, dürfte allerdings noch kein wirklicher Ersatz für den Home-Button-Fingerprint-Sensor sein. Eine Integration in ein Smartphone-Spitzenmodell wurde daher verschoben.

Gerüchten zufolge wird das Note 8 ein 6,3-Zoll-Display haben und 6 GB RAM. Herzstück soll der Exynos 8895 mit einem Qualcomm Snapdragon 835 Chipsatz sein. Kosten soll es rund 1000 Euro. Offiziell vorgestellt wird es am 23. August.