89th Geneva International Motor Show in Geneva

© REUTERS / PIERRE ALBOUY

Produkte
10/03/2019

So viel wird Volvos Elektroauto Polestar 2 kosten

Das mit Spannung erwartete E-Auto will dem Tesla Model 3 Konkurrenz machen. Billig ist es aber nicht.

Mit dem Polestar 2 bringt Volvo Anfang 2020 sein mit Spannung erwartetes Luxus-Elektroauto auf den Markt. Es wird das erste Fahrzeug der Welt sein, das komplett auf Google Android aufbaut. Am Donnerstag gab der Autohersteller nun die Europapreise zum Marktstart bekannt. Billig wird es definitiv nicht. In Deutschland wird das Auto 58.800 Euro kosten, in den ebenfalls angeführten Niederlande und Belgien werden inklusive Steuer 59.800 Euro fällig.

Polestar 2 wird online vertrieben

Der allradgetriebene Polestar 2 verfügt über zwei Elektromotoren, welche eine Leistung von 300 kW (408 PS) und ein Drehmoment von 660 Nm liefern. Der Akku mit einer Batteriekapazität von 78 kWh nimmt dabei die gesamte Fläche des Fahrzeugunterbodens ein. Volvo wird das Auto, mit dem man zum ernsthaften Tesla-Konkurrenten aufsteigen will, rein digital vermarkten. Reservierungen können über Polestar.com vorgenommen werden.

Darüber hinaus hat Volvo angekündigt, bis Ende 2020 fünfzig Verkaufsshops in Städten auf der ganzen Welt zu eröffnen, in denen Kunden sich über das Auto informieren und auch Testfahrten vereinbaren können. Vor dem Polestar 2 wird Volvo bereits Mitte Oktober einen elektrischen SUV auf Basis des Modells XC40 auf den Markt bringen.