Produkte
14.01.2014

Sony stellt Xperia E1 mit 100 dB-Lautsprecher vor

Sony hat mit dem Xperia E1 ein neues Einsteiger-Smartphone mit Musik-Funktionen vorgestellt. Highlight ist der mit 100 dB sehr laute Lautsprecher.

Nach der CES ist vor dem Mobile World Congress, und so hat Sony bereits jetzt mit dem E1 ein neues Smartphone vorgestellt. Das Xperia E1 soll sich Sony zufolge vor allem auf Musikfunktionen konzentrieren und ist der Nachfolger des Xperia E. Auffälligstes Merkmal ist der Lautsprecher, der bis zu 100 dB laut sein soll und so auch Musik hören im Freien erlauben soll. Mit einer dezidierten Walkman-Taste kann die Musik sofort gestartet werden, per Schütteln lässt sich der Titel überspringen.

Das Sony Xperia E1 in Bildern

1/11

Sony Xperia E1

Sony Xperia E1

Sony Xperia E1

Sony Xperia E1

Sony Xperia E1

Sony Xperia E1

Sony Xperia E1

Sony Xperia E1

Sony Xperia E1

Sony Xperia E1

Sony Xperia E1

Das Xperia E1 ist der Einsteiger-Klasse bei Smartphones zuzurechnen. Der Dual-Core-Prozessor (Qualcomm MSM8210) ist mit 1,2 GHz getaktet und kann auf 512 MB RAM zurückgreifen. Der interne Speicher beträgt 4 Gigabyte, kann jedoch per microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden. Der vier Zoll große Bildschirm löst mit 800 mal 480 Bildpunkten (WVGA) auf. Unterstützt wird das Smartphone von einem 1.700 mAh-Akku, der laut Sony rund acht Stunden Gesprächszeit liefern soll. Als Betriebssystem kommt Android in der Version 4.3 zum Einsatz.

Das Smartphone soll im Laufe des ersten Quartals für 139 Euro in drei verschiedenen Farben (Schwarz, Weiß, Violett) erhältlich sein. Neben der regulären Variante wird es auch eine Dual-SIM-Version geben, die 149 Euro kosten soll.