Geleaktes Foto des Pixel 3a

© Screenshot

Produkte
05/04/2019

Soviel soll das Google Pixel 3a kosten

Das Mittelklasse-Smartphone soll auch hierzulande zu einem fairen Preis erhältlich sein.

Wie Googles nächstes Smartphone aussehen soll, weiß man bereits. Auch die Spezifikationen zum Google Pixel 3a sind vor kurzem durchgesickert. Was man bisher noch nicht wusste, war der Preis für Österreich und Deutschland.

Wie Caschys Blog berichtet, ist der jetzt durchgesickert. Laut Dokumenten eines Händlers wird das Pixel 3a 399 Euro in Deutschland kosten. Laut früheren Leaks wird das Smartphone in den USA 399 US-Dollar kosten – Google rechnet also den Preis 1:1 ein.

Das würde bedeuten, dass das etwas größere Pixel 3a XL dann um 479 Euro erhältlich sein wird. Dies geht aber aus den Dokumenten des Händlers noch nicht hervor. Darin ist nur das Pixel 3a gelistet.

Vielgelobte Kamera

Laut den früheren Leaks soll das Pixel 3a die hervorragende Kamera des teureren Pixel 3 übernehmen. Um den Preis zu drücken, gibt es nur einen Snapdragon 670. Dieser Chip kommt üblicherweise bei gehobenen Mittelklasse-Smartphones zum Einsatz. Der RAM soll 4 GB und der interne Speicher 64 GB groß sein.

Das 3a soll ein Display mit 5,6-Zoll-Diagonale haben. Beim 3a XL sollen es 6 Zoll sein. Das Gerät soll mit dem Snapdragon 710 einen etwas leistungsstärkeren Prozessor haben als das kleinere 3a.