Stopp
08/19/2011

Start von Pre3 ersatzlos gestrichen

Das Top-Modell von HP-Palm kommt nicht mehr in den Handel

Erst diese Woche wurde erstmals ein Verkaufsdatum für das längst überfällige Smartphone von HP-Palm

. Nun wurde es im Zuge von HPs
komplett gestrichen. Das Pre3 – um 349 Euro für Ende August angekündigt - wird nicht auf den Markt kommen,berichtet Golem. In Österreich wird es das Gerät ebenfalls nicht geben. Laut Unternehmenssprecherin Barbara Werwendt gab es für Österreich nie einen offiziellen Starttermin. Gleiches gilt auch für  HPs Tablet, das Touchpad. Es soll ebenfalls nicht in den Handel kommen.

Auch das Veer, der kleine Bruder des Pre3, ist hierzulande offiziell nicht zu haben. Es lässt sich aber bei HP Deutschland oder etwa Amazon.de ordern. „Wer es in Deutschland bestellt, bekommt in Österreich keinen Support“, betont Werwendt gegenüber futurezone.

Mehr zum Thema