© Tesla Owners Club Nederland @TeslaOwnersNL

Produkte
06/19/2020

Tesla Model Y erstmals in Europa gesichtet

Das Elektroauto wird derzeit in Europa getestet und wurde in den Niederlande fotografiert.

Das neue Tesla Model Y wird derzeit in Europa geprüft. Nachdem die Testfahrt in Deutschland startete, hat der Tesla Owners Club Nederland das Fahrzeug an einer Ladestation im niederländischen Tilburg fotografiert.

Es handle sich um ein Modell mit amerikanischem Stromanschluss, schreibt der Club in einem Tweet. Laut Teslarati werden die Supercharger-Funktion und der Autopilot getestet. Solche Tests sind notwendig, um auch in Europa eine Straßenzulassung zu erhalten.

Produktion in Europa

Wann das Model Y in Europa auf den Markt kommen wird ist noch unklar. Derzeit errichtet Tesla in Grünheide bei Berlin auf einem 300 Hektar großen Areal eine Gigafactory. Dort soll in erster Linie das Model Y für den europäischen Markt gefertigt werden. In einem Drohnenvideo wird das gesamte Ausmaß des geplanten Werks bei Berlin sichtbar.

Mängel bei Model Y

Zuvor berichteten Kunden aus den USA über massive Mängel bei dem Elektroauto. So gab es demnach Probleme mit der Lackierung, Verkleidung, Vertiefungen in den Sitzen und lockeren Sicherheitsgurten. Bei einigen Kunden waren zudem die Rücksitze nicht richtig befestigt. Eine Checkliste im Teslamotorsclub-Forum umfasst 33 Punkte, die Kunden beim Abholen des Fahrzeuges kontrollieren sollten, bevor sie ihr Model Y mit nach Hause nehmen.