Produkte
24.09.2018

Tesla stellt Model 3 bis zur Haustür zu

Um die Lieferungen anzukurbeln, startet das Unternehmen um Elon Musk mit dem neuen Service Tesla Direct.

Tesla will vor Ende des laufenden Quartals noch so viele Model-3-Autos wie nur möglich ausliefern und stellt die Gefährte nun auch bis zu Haustür zu, wie Electrek berichtet. Das neue Service heißt Tesla Direct und wird Kunden im Raum Los Angeles via E-Mail angeboten.

Laut dem Unternehmen gilt dabei das First-Come-First-Serve-Prinzip. Das Angebot ist kostenlos und dürfte noch mindestens die gesamte aktuelle Woche laufen, wie Electrek berichtet. Zuvor mussten Kunden ihre Autos von einem Tesla-Standort in der Nähe abholen.

Laut Electrek könnte so der Andrang auf die Tesla-Standorte reduziert werden. Jene stoßen aktuell demnach bereits an ihre Kapazitätsgrenzen. Außerdem kam es zuletzt zu vermehrten Problemen bei der Auslieferung von Autos. So schrieb Musk erst vor einer Woche auf Twitter: „Wir sind von der Produktionshölle in die Auslieferungslogistik-Hölle gekommen.“