Produkte
09.08.2013

UPC-Internet-Service teilweise ausgefallen

Wie mehrere futurezone.at Leser vermelden, gibt es seit der Nacht auf Freitag beim Internet-Anbieter UPC Probleme beim Internet-Service. Viele Nutzer konnten nicht aufs Internet zugreifen. Laut UPC sollen die Probleme in der nächsten Stunde behoben sein.

„Mein Internet geht nicht", hören UPC-Helpdesk-Mitarbeiter vermehrt seit Freitagfrüh von aufgebrachten Kunden. Allein 18 Fälle seien bereits in der letzten Stunde eingelangt, der Ausfall soll ganz Österreich betreffen. Laut UPC handelt es sich allerdings nur um „vereinzelt betroffene Kunden", wie die futurezone auf Anfrage bei UPC in Erfahrung bringen konnte.

„Durch unvorhergesehene Verzögerungen bei Wartungsarbeiten (diese hätten in den Nachtstunden abgeschlossen sein sollen) kommt es momentan dazu, dass vereinzelt Kunden das Internet-Service von UPC nur eingeschränkt nutzen können", heißt es. „Unsere Techniker sind bereits im Einsatz. Aus jetziger Sicht können wir dem Großteil der betroffenen Kunden unser Internet-Service wieder im vollem Umfang anbieten, in etwa einer Stunde werden unsere Services wieder in gewohnter Qualität zur Verfügung stehen", so der UPC-Pressesprecher Siegfried Grobmann.

Futurezone.at-Nutzern zufolge sei ein Server mit WAN-Adressen ausgefallen. Ähnliche Probleme habe es bereits vor zwei Wochen gegeben. „In diesem Jahr hatte ich schon gezählte sechs Mal einen Totalausfall", schreibt ein Nutzer.

Mehr zum Thema

  • UPC erweitert HD-Angebot
  • Mehrstündiger Mail-Ausfall bei UPC