Produkte
05.08.2017

Wie iOS 11 auf dem iPhone 8 aussehen könnte

Designer geben anhand von Leaks zu Apples kommenden iPhone einen Ausblick, wie iOS auf dem fast rahmenlosen Display aussehen könnte.

Zahlreiche Leaks, die unter anderem von Apple selbst stammen, deuten darauf hin, dass der Konzern beim iPhone 8 eine Variante mit einem deutlich veränderten Design bringen wird. Das Smartphone soll demnach über einen äußerst schmalen Rahmen verfügen. Der Designer Max Rudberg hat nun auf Basis der Leaks sowie Screenshots von iOS 11, das aktuell als Beta verfügbar ist, Fotomontagen erstellt, die einen guten Ausblick darauf geben könnten, wie iOS auf dem neuen Gerät aussehen wird.

Für die Optik entscheidend ist demnach, wie Apple mit der oberen Leiste umgeht. Um Platz für den Lautsprecher sowie für die Frontkamera zu schaffen, muss das Gerät dort über eine Einkerbung verfügen. In Sachen Design wäre es denkbar, dass Apple die Einkerbung entweder deutlich sichtbar macht, oder aber durch eine schwarze Leiste "versteckt".

Home Button

Gleiches gilt für den unteren Bereich des Displays, wo sich bei aktuellen Modellen noch der Home Button befindet. Künftig soll sich an dieser Stelle eine "Function Area" befinden. Der Designer Alan Pike hat ebenfalls ein Konzept entwickelt, wonach anstelle des Home-Buttons etwa eine Uhr stehen könnte.

Wie das neue iPhone tatsächlich aussehen wird, wird man spätestens im September wissen. Laut Gerüchten soll das Handy am 6. September vorgestellt werden.