Produkte
11.09.2017

Xiaomi greift Apple MacBook Pro mit Mi Notebook Pro an

Xiaomi Mi Notebook Pro © Bild: miui.com

Das Mi Notebook Pro soll dank neuesten Intel-Prozessoren, 16 GB RAM, 1 Terabyte SSD-Speicher und Nvidia-Grafik mit Apples Top-Laptop MacBook Pro mithalten können.

Das chinesische Unternehmen Xiaomi bringt nach dem MacBook-Konkurrenten Mi Notebook Air nun auch ein Laptop-Modell für leistungsintensive Anwendungen, das mit dem MacBook Pro mithalten können soll. Das Mi Notebook Pro weist eine Bildschirmgröße von 15,6 Zoll auf und beinhaltet die neuesten Intel Core i7 Quad-Core-Prozessoren, bis zu 16 GB RAM, bis zu 1 TB SSD und eine Nvidia GeForce MX150 Grafikkarte.

Der Laptop will außerdem durch eine Vielfalt an Anschlüssen punkten. Vorhanden sind zwei USB-C-Anschlüsse, zwei reguläre USB-Ports, ein großer HDMI-Anschluss und ein 3-in-1-Kartenleser. Im Touchpad ist ein Fingerabdruck-Sensor integriert. Die Lautsprecher sollen Dolby-Atmos-Sound wiedergeben können. Die beleuchtete Tastatur soll dazu etwas größer als jene des MacBook Pro sein.

Wie The Verge berichtet, wird das Mi Notebook Pro ab einem Preis von 5599 Yuan (715 Euro) angeboten werden. Das Topmodell soll 6999 Yuan (894 Euro) kosten, berichtet Neowin. Ab wann und wo genau die neuen Laptops angeboten werden, ist noch unklar.