Produkte 29.05.2018

Xiaomi Mi 8 kommt Ende der Woche: Alles was wir bisher wissen

Symbolbild © Bild: APA/AFP/FRED DUFOUR / FRED DUFOUR

Der chinesische Smartphone-Hersteller wird in den nächsten Tagen sein neues Spitzenmodell mit innovativen Funktionen vorstellen.

Das aktuelle Flaggschiff von Xiaomi ist das Mi 6. Am Freitag, 31. Mai, wird der Nachfolger präsentiert, vermutlich mit dem Namen Mi 8. Der Grund warum auf das Mi 6 das Mi 8 folgen soll, ist, dass Xiaomi dieses Jahr den achten Geburtstag feiert und daher das Mi 7 auslässt.

Ein Highlight des Mi 8 könnte der Fingerabdrucksensor sein, der in den Bildschirm integriert sein soll. Außerdem gebe es Hinweise auf eine Dual-Kamera und 3D-Gesichtserkennung, zum Entsperren des Smartphones. Wasserfest soll das Mi 8 auch sein.

1 / 6
©Screenshot/Weibo
©Screenshot/Weibo
©Screenshot/Weibo
©Screenshot/Weibo
©Screenshot/Weibo
©Screenshot/Weibo

Technische Ausstattung

Die aktuellsten Leaks legen nahe, dass das Mi 8 mit einem 6,01-Zoll Full-HD-Display kommt. Das Format des OLED-Bildschirms soll - wie bereits bei den meisten anderen Herstellern üblich - 18:9 betragen.

Als Prozessor soll ein Snapdragon 845 zum Einsatz kommen. Das Mi 8 wird über 64, 128 beziehungsweise 256 GB Speicherplatz verfügen und 6 GB beziehungsweise 8 GB RAM. Kopfhöreranschluss soll es eher keinen geben und ebenso unsicher ist es, ob das Xiaomi-Phone über einen microSD-Card-Slot verfügen wird.

Die Grundlage des Betriebssystems wird wohl Android 8.0 Oreo sein. Darauf aufbauend werden die Xiaomi-Kunden die MIUI-Oberflächen sehen.

Notch und Marktstart

Nach den durchgesickerten Fotos zu urteilen, wird das kommende Mi 8 - wie mittlerweile die meisten andern Premium-Smartphones auch - über einen Notch verfügen. Dementsprechend soll das Xiaomi-Phone im rahmenlosen Design kommen.

Der Preis ist derzeit noch unklar. Nach futurezone-Informationen wird das Xiaomi-Flaggschiff aber noch vor dem Sommer auch in Österreich auf den Markt kommen.

( futurezone ) Erstellt am 29.05.2018