Produkte
03/26/2019

Xiaomi präsentiert neues Mi Notebook Air

Der neue Xiaomi-Laptop setzt auf rahmenloses Design und auf eine Bildschirmdiagonale von 12,5 Zoll.

Der chinesische Elektronikkonzern hat eine neue Version seines Mi Notebook Air vorgestellt. Der Laptop wird von einem Intel-Prozessor der achten Generation angetrieben und wiegt nur 1,07 Kilogramm. Er ist 12,9 Millimeter dick und die Bildschirmdiagonale misst 12,5 Zoll.

Das Display kommt offenbar im 16:9-Format und löst mit 1080 x 1920 Pixel auf. Die Stärke des Rahmens rund um den Bildschirm beträgt 5,7 Millimeter. Der Laptop verfügt über einen USB-C-Anschluss, zwei USB-Ports und einem herkömmlichen Kopfhöreranschluss. 

Die Tastatur ist hintergrundbeleuchtet, das Unibody-Gehäuse besteht aus Metall und wie für Xiaomi-Laptops üblich ziert das Gerät nach außen hin kein Mi-Logo.

Bei der Präsentation wurde betont, dass das Mi Notebook Air eine lange Akkulaufzeit haben soll. Wie lange diese sein soll, beziehungsweise wie groß die Kapazität der Batterie ist, wurde jedoch nicht erwähnt. Der Laptop soll sich jedenfalls innerhalb von 35 Minuten auf 50 Prozent aufladen lassen.

Preise und Verfügbarkeit

Das Mi Notebook Air mit einem Intel Core M3 Prozessor, 128 GB Speicherplatz und 4 GB RAM wird in China für umgerechnet 475 Euro verkauft. Wer dabei 256 GB Speicherplatz haben will, muss in China 530 Euro hinblättern.

Die Version mit einem Intel Core i5 Prozessor, 256 GB Speicherplatz und 4 GB RAM kostet in China umgerechnet rund 570 Euro.

Am 28. März wird das Notebook in China verkauft. Ob es auch nach Europa und Österreich kostet und wie viel es hierzulande kosten wird, ist noch unklar.