Produkte
19.03.2018

Yesss-Kunden dürfen nicht verbrauchtes Datenguthaben mitnehmen

Auch der Diskont-Mobilfunker erlaubt nun die Mitnahme von nicht verbrauchtem Datenguthaben, allerdings nur für zwei Tarife

Der Diskont-Anbieter Yesss erlaubt ab sofort die Mitnahme von nicht verbrauchtem Datenguthaben. Das kündigte Eigentümer A1 am Montag an. Die Mitnahme sei nicht zeitlich begrenzt, allerdings in der Menge. Maximal das Dreifache des monatlichen Datenvolumens kann insgesamt angesammelt werden. Wer einen Tarif mit fünf Gigabyte monatlichem Datenvolumen hat, kann so maximal 15 Gigabyte Guthaben ansammeln.

Das Feature ist vorerst auf die Tarife complete L (fünf Gigabyte) und complete XL (zehn Gigabyte) beschränkt und kostenfrei nutzbar. Der L-Tarif kostet 9,99 Euro pro Monat, XL schlägt mit 13,99 Euro pro Monat zu Buche. Zugleich wird die Übertragungsgeschwindigkeit erhöht. Bei L von 50 auf 100 Mbit/s und bei XL von 100 auf 150 Mbit/s. 

Die Aktion ist wohl auch eine Reaktion auf den kürzlich vorgestellten Drei-Tarif Top Sim M sein, der 14 Gigabyte Datenvolumen für 14 Euro pro Monat beinhaltet. Auch Drei bietet mit dem „Datenpolster“ die Möglichkeit, ungenutztes Datenvolumen in den Folgemonat mitzunehmen. Hier kann das Datenvolumen allerdings nur auf den doppelten Wert anwachsen.