Science
26.11.2018

Astronomen finden Wasser auf Planeten

Astronomen des Keck Sternwarte auf Hawaii haben Wasser auf einem nahen Planeten entdeckt.

Auf dem Planeten HR 8799 c, der nur 179 Lichtjahre von der Erde entfernt ist, gibt es Wasser. HR 8799 c ist ein großer Planet, sieben Mal größer als Jupiter, der erstmals im Jahr 2008 entdeckt wurde. Neben HR 8799 c gibt es auch noch b, d und e.  

Mit speziellen Teleskopen der Keck Sternwarte wurde nun auf dem c-Planeten Wasser entdeckt. Dazu wurde eine Methode verwendet, die verwischte Bilder reduziert, die durch die Erdatmosphäre entstehen können. Zudem wurde ein eigener Spectrometer mit Infrarot verwendet, wie "Digital Trends" berichtet.

Das auf dem Planeten Wasser gefunden wurde, bedeutet, dass er Leben zulässt. Die meisten Planeten sind zu kalt oder zu heiß für Wasser in seiner flüssigen Form an der Oberfläche. Die Heck Sternwarte hat als Forschungsziel festgesetzt, rauszufinden, welche Chemikalien in der Atmosphäre der Planeten zu finden sind – darunter Wasser, Luft oder Methan.  

Als nächstes Ziel haben sich die Forscher gesetzt, mehr Planeten auf Wasser zu durchforsten.