Künftig sollen Touristen an die ISS andocken

© NASA

Science
11/22/2018

NASA nennt Termin für ersten Flug der bemannten SpaceX-Raumkapsel

Das Raumfahrtunternehmen von Tesla-CEO Elon Musk wird in den nächsten Wochen die "Dragon Crew"-Raumkapsel ins All schicken - allerdings ohne Astronauten.

Am Montag den 7. Jänner 2019 soll zum ersten Mal eine SpaceX-Rakete mit der Crew-Version der Dragon-Raumkapsel in Richtung Weltall abheben. Das gab die US-Raumfahrtagentur NASA bekannt. Die Dragon-Crew-Kapsel wird mit einer Falcon 9 Rakete starten. Durch die wiederverwertbaren Falcon-9-Booster sollen Flüge ins All künftig wesentlich günstiger werden. 

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

Sollte bei dem Testflug alles nach Plan verlaufen, könnten im Juni kommenden Jahres erstmals Astronauten von SpaceX ins All befördert werden. Damit wäre SpaceX das erste kommerzielle Raumfahrtunternehmen, das Astronauten zur ISS bringen kann.

Für das US-Raumfahrtprogramm wäre dies ein wichtiger Schritt in Richtung Unabhängigkeit. Denn seit dem Ende des Spaceshuttle-Programms ist die NASA von Russland und seiner Sojus-Rakete samt ihrer bemannten Kapsel abhängig, um Astronauten zur ISS zu befördern.

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

Konkurrenz für SpaceX

Neben SpaceX arbeitet auch Boeing daran, Astronauten in den Weltraum zu bringen. Ein unbemannter Testflug soll im März 2019 stattfinden. Der bemannte Testflug ist für August 2019 geplant.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.