Science
24.09.2018

Was Staubsaugen mit Weltraumtechnik zu tun hat

Die NASA zeigt, in welchen Bereichen des Alltags Weltraumtechnik zum Einsatz kommt, um uns das Leben zu erleichtern.

Wer an NASA-Technologien denkt, denkt wohl zuerst an den Einsatz fernab vom Erdboden. Eine neue Webseite der US-Raumfahrtbehörde zeigt nun, dass das nicht immer der Fall sein muss. So haben die Entwicklungen in der Raumfahrt Auswirkungen auf zahlreiche Produkte und Geräte, die wir im alltäglichen Leben nutzen.

Auf der interaktiven Webseite NASA Home and City kann man sich durch ein Haus oder die Stadt bewegen und herausfinden, welche Alltagsgegenstände durch NASA-Technik besser oder überhaupt erst ermöglicht wurden.

Auch beim Reinigen von Teppichen kommt Wissen aus dem All zum Einsatz, wie man auf der Webseite erfahren kann. So hat die NASA ein tragbares Gerät entwickelt, mit dem sich unsichtbare Barcodes erfassen und Chemikalien auf Oberflächen registrieren lassen. Ein ähnliches Gerät wird etwa auf der Erde dazu verwendet, um unsichtbare schmutzige Flecken auf Teppichen zu erkennen bzw. festzustellen, wo der Staubsauger unsauber gearbeitet hat. Es ist nicht das einzige Beispiel, das sich auf der Webseite entdecken lässt. So haben die Entwicklungen auch Auswirkungen auf dem, was wir in der Regel in unseren Küchen, Badezimmern oder Schlafzimmern finden.