tec-innovation_objekterkennung.jpg

© Tec-Innovation

Start-ups

futurezone Award für Schuh, der Hindernisse erkennt

Mit einem innovativen Schuh und einer dazu passenden Cloud-Plattform will das niederösterreichische Start-up Tec-Innovation blinden und sehbeeinträchtigten Personen das Leben erleichtern. Dafür wurde die Firma nun beim futurezone Award 2019 mit dem Preis in der Kategorie Mobilität der Zukunft - powered by AIT prämiert.

Herumliegende E-Scooter

Tec-Innovation hat Waldviertler Schuhe mit Sensoren ausgestattet, die Hindernisse auf Gehsteigen und Straßen erkennen und ihre Träger vor Kollisionen warnen. Zu solchen Hindernissen können etwa Gehsteigkanten, Laternen, Personen, Wände oder herumliegende E-Scooter zählen.

tec-innovation_innomake_02.png

Online-Landkarte

Erweitert wird dieses Konzept namens InnoMake (die futurezone hat bereits darüber berichtet) durch die Plattform StreetView, die momentan entwickelt wird. Dort sollen künftig Daten zu Hindernissen, die durch die Schuhsensoren gesammelt wurden, analysiert und auf einer Landkarte verzeichnet werden. Diese Informationen werden InnoMake-Trägern in Echtzeit weitergegeben, sodass alle StreetView-Teilnehmer vom Hindernis-Verzeichnis profitieren.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!