Start-ups
07.04.2017

Pioneers Festival: Wie Technik unser Leben verbessert

Anfang Juni findet in Wien das Pioneers Festival statt. Im Zentrum der diesjährigen Ausgabe des Start-up-Events, steht die Frage, wie Technik unser Leben verbessern kann.

Am 1. und 2. Juni steht Wien ganz im Zeichen von Start-ups. 2500 Gründer und Investoren aus über siebzig Ländern werden sich in der Hofburg bei der diesjährigen Ausgabe des Pioneers Festival versammeln.

Im Fokus steht Technologie, die unser Leben verändert. Robotik wird ebenso Thema sein wie künstliche Intelligenz und die Erforschung des Weltalls. Auf vier Bühnen werden 120 Redner erwaret, darunter Siri-Erfinder Adam Cheyer, Babak Hodjat vom KI-Start-up Sentient Technologies, Andrew Chen von Uber und die Astronauten-Trainerin Beth Moses vom Raumfahrtunternehmen Virgin Galactic.

Daneben werden hundert Start-ups aus dem Pioneers 500-Programm ihre Ideen und Produkte präsentieren und um die Gunst von Investoren rittern. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Detaillierte Informationen zum Pioneers Festival 2017 finden unter Pioneers.io.

Disclaimer: Die futurezone ist Medienpartner des Pioneers Festival.