Zur mobilen Ansicht wechseln »

Start-up-Zentrum WeXelerate kooperiert mit Innovationsagentur Hyve.

Im September will WeXelerate im Wiener Nouvel Tower am Donaukanal eröffnen
Im September will WeXelerate im Wiener Nouvel Tower am Donaukanal eröffnen - Foto: KURIER/Gerhard Deutsch
Das Wiener Start-up Zentrum WeXelerate, das im September eröffnen will, arbeitet mit der Münchner Innovationsagentur Hyve zusammen.

Im Zentrum der umfassenden Kooperation stehe die Vernetzung von Start-ups mit etablierten Unternehmen, teilte WeXelerate am Mittwoch mit. Dass sich Start-up-Mentalität auch auf die innovativen Prozesse etablierter Unternehmen übertragen lasse, habe Hyve bereits bei zahlreichen Unternehmen, darunter adidas, Red Bull oder HVB Unicredit bewiesen, heißt es in der Aussendung weiter.

WeXelerate will sein Start-up-Zentrum im September im Nouvel Tower am Wiener Donaukanal eröffnen. Pro Jahr sollen hundert Start-ups in das Innovationszentrum einziehen und dort auch mit etablierten Unternehmen an Innovationen arbeiten. Die Bewerbungsphase für Start-ups läuft noch bis zum 9. Juli.

(futurezone) Erstellt am 31.05.2017, 12:04

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?