Zur mobilen Ansicht wechseln »

Accelerator-Programm WeXelerate: Wiener Start-up Hub sucht Neuzugänge.

WeXelerate Start-up-Zentrum am Wiener Donaukanal
WeXelerate Start-up-Zentrum am Wiener Donaukanal - Foto: /Michael Beck, WeXelerate
Junge Unternehmen aus aller Welt können sich bis zum 13. November für einen Platz im Accelerator-Programm des Wiener Gründerzentrums bewerben.

52 Start-ups sind bereits in das WeXelerate-Zentrum am Wiener Donaukanal eingezogen. Für die nächste Runde seines Accelerator-Programms sucht das Start-up-Hub nun weitere junge Unternehmen. Interessierte Start-ups können sich bis 13. November auf der WeXelerate-Website für einen Platz bewerben.

Die Start-ups erhalten für die Dauer des Programms, das von 5. März bis 22. Juni anberaumt ist, Arbeitsplätze in dem Gründerzentrum wo sie gemeinsam mit Großunternehmen an innovativen Lösungen arbeiten werden. Gesucht werden Start-ups aus den Bereichen Medien, Banking und Fintech, Insurance, Engineering, Energy und Utilities, Blockchain, künstliche Intelligenz, Mobility und Security, heißt es in einer Aussendung des Innovationszentrums vom Freitag.

Über 100 Mentoren helfen den Start-ups dabei ihre Ziele zu erreichen. In dem Zentrum wird auch ein breites Angebot an Weiterbildungskursen, Konferenz, Podiums-Diskussionen und Netzwerk-Veranstaltungen geboten.

(futurezone) Erstellt am 20.10.2017, 09:00

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?