Zur mobilen Ansicht wechseln »

Messenger Facebook schmeißt Chatfunktion endgültig aus der App.

Facebook schmeißt die Chatfunktion aus der App
Facebook schmeißt die Chatfunktion aus der App - Foto: Thomas Prenner
Wer über die Facebook-App Nachrichten versenden will, muss dies in Kürze über die separate Messenger-App tun. Die beliebte Funktion wird in der Haupt-App abgedreht.

Wie Facebook derzeit Usern mitteilt, ist das Empfangen und Senden von Nachrichten bald nur mehr über die Standalone-Messenger-App möglich. Die Chatfunktion soll dann auf allen mobilen Plattformen in der Facebook-App abgedreht werden. Zwar wird es auch weiterhin einen entsprechenden Button geben, dieser führt allerdings wieder in die zweite App bzw. zum Download derselben.

Facebook hatte bereits im April mit einer Testphase begonnen, von der etwa Österreich und Deutschland nicht betroffen waren. Schon in den kommenden Tagen soll die Chatfunktion in der App aber nun bei allen Usern deaktiviert werden.

Beide Apps sollen profitieren

Facebook geht davon aus, dass von dieser Entscheidung sowohl die entschlackte Haupt-App als auch die Chat-Funktion profitieren wird, die fortan nur mehr in einer App weiterentwickelt werden muss. Dennoch ist damit zu rechnen, dass die Entscheidung vielen Usern sauer aufstoßen wird, welche die Funktion im Facebook-Client schätzen gelernt haben. Darauf deutet auch die Vorgehensweise Facebooks hin, die erzwungene Änderung nicht in einem Blogpost anzukündigen, sondern User individuell zu kontaktieren.

Facebook zufolge wird die Messenger-App schon heute von 200 Millionen Menschen verwendet, die 12 Milliarden Nachrichten pro Tag versenden.

(futurezone) Erstellt am 29.07.2014, 08:28

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!