© freshidea - Fotolia/freshidea/Fotolia

Apps
07/19/2020

5 Apps, die deine grauen Zellen auf Trab halten

Fitness fürs Gehirn kann Spaß machen. Gehirnjogging-Apps helfen, um auch in der Ferienzeit geistig fit zu bleiben.

von Amir Farouk

Die Ferien- und Urlaubszeit ist auch für unser Gehirn eine Zeit der Ruhe. Wenn die Schul- und Unibücher zur Seite gelegt werden und die Arbeit für ein paar Wochen still liegt, erschlaffen schnell die grauen Zellen. Während manche die freie Zeit nutzen, um komplett abzuschalten, möchten andere auch im Urlaub das Gehirn auf Trab halten.

In den App Stores finden sich dutzende Anwendungen, die allesamt die geistige Leistungssteigerung versprechen und teils auch mit wahnwitzigen Fähigkeiten aufwarten. Dass Gehirnjogging nicht ganz unumstritten ist, sei dabei erwähnt. Zwar lassen sich Skills eindeutig verbessern, gerade das Erinnerungsvermögen und die Intelligenz sind in Sachen Trainierbarkeit aber zumindest umstritten.

Nichtsdestotrotz macht der Einsatz von Gehirntraining-Apps Sinn. Die Anwendungen sind nämlich nicht nur unterhaltsam, sondern fördern neben sprachlichen Komponenten die Reaktionsfähigkeit, das Selbstbewusstsein und liefern einigen neuen Input.

Geist

Die Gehirntraining-App Geist versteht sich als eine Art Rundum-Sorglos-Paket, wenn es um die geistige Fitness geht. Hier wird nämlich nicht nur hart trainiert, sondern auch entspannt. Direkt beim Start fragt uns Geist, ob wir beispielsweise kognitive Probleme haben oder an einer bestimmten Stelle ansetzen möchten.

Das Vergessen von Namen oder ein langsames Auffassungsvermögen zählen etwa zu den Punkten, die nach kognitiver Leitungssteigerung verlangen. Nach der kurzen Befragung geht es direkt in unser erstes Training. Die App setzt hier auf eine bunte Mischung mit Spielen und Aufgaben. Das Angebot ist abwechslungsreich, driftet aber stärker Richtung Gedächtnis als Logik.

Nach jedem Workout erhalten wir Daten zu unserem Fortschritt. Durch den Vergleich mit anderen Geist-Usern soll uns außerdem besser verdeutlicht werden, wo wir und unsere graue Masse gerade stehen. Gleichzeitig verdienen wir Geist-Punkte mit den Trainings, die uns das Freischalten von weiteren Übungen ermöglichen. Wer nicht immer ein volles Workout machen möchte, kann zwischendurch auch einzelne Spiele zocken.

Zur Auswahl stehen hier etwa Mahjong, klassisches Memory oder Reaktionstests. Außerdem bietet Geist eine eigene Sektion zur Entspannung. Hier kann Meditation oder der Abbau von Stress geübt werden. Auch Übungen zur Verbesserung des Schlafes sind enthalten.

Geist ist kostenlos für iOS erhältlich. Unter dem Namen Memorado ist die App auch für Android kostenlos erhältich.

CogniFit Gehirntraining

Auch CongniFit Gehirntraining setzt beim Arbeiten mit den grauen Zellen auf ein breites Angebot. Die Anwendung fällt beim ersten Start mit ihrem aufgeräumten und informativen Interface auf. Direkt zum Start können wir uns von der App eine generelle Einschätzung zu unseren kognitiven Fähigkeiten abholen. Dazu müssen wir den dafür vorgesehenen Test absolvieren.

Zusätzlich zum generellen Test bietet CongniFit in der Premium-Variante einige Zusatztests an, die regelmäßig wiederholt werden können. Neben Einschätzungen zu Erinnerungsvermögen und Logik sind hier auch Tests enthalten, die davon sprechen, das Risiko von Erkrankungen wie Parkinson oder MS evaluieren zu können. Ein Versprechen, das mit Vorsicht zu genießen ist.

In Sachen Übungen und Spiele werden verschiedene Ansätze verfolgt. Klassische Übungen wie etwa Memory oder Jigsaw sind genauso enthalten wie jede Menge kreative Spielchen, die vermeintlich leicht aussehen, aber äußerst fordernd sind.

Während sämtliche Übungen auch einzeln spielbar sind, setzt die App vor allem auf Bundles, die sich auf bestimmte Problemfelder fokussieren. Beispielsweise können wir das Paket zur Konzentration auswählen, um mit bestimmten Übungen die Problemzone zu bearbeiten. Durch das übersichtliche Dashboard lässt sich unser Fortschritt laufend einschätzen.

Die App unterscheidet hier zwischen verschiedenen Bereichen wie etwa Denken, Konzentration, Wahrnehmung und Aufmerksamkeit. Außerdem werden auch einzelne Fähigkeiten wie etwa Schätzen, räumliches Vorstellungsvermögen oder Fokussierung laufend neu bewertet.

CongniFit ist kostenlos für iOS und Android erhältlich. Für den vollen Funktionsumfang ist ein Abonnement ab 19,99 Euro im Monat notwendig.

Elevate

Die App Elevate verfolgt beim Gehirntraining einen etwas anderen Ansatz. Statt auf Erinnerungs- oder Auffassungsvermögen zu achten, ist man hier vor allem im Bereich der sprachlichen Skills unterwegs. Gleich vorweg sei dabei gesagt, dass die App ausschließlich Englisch spricht. Dies sollte aber auch deutschsprachige Nutzer nicht an der Nutzung der App hindern.

Konkret liegt der Fokus auf Schreiben, Sprechen, Lesen, Zuhören, dem generellen Auffassungsvermögen und mathematischen Skills. Zum Einstieg wird dazu unser Level evaluiert, damit sämtliche Übungen besser auf uns zugeschnitten werden können. Wer der englischen Sprachen grundsätzlich mächtig ist, muss hier keinerlei Probleme fürchten. Nach Absolvierung des Einstiegstests erhalten wir dann unser eigenes Trainingsprogramm.

Die Übungen von Elevate sind dabei im Vergleich zu anderen Apps weniger verspielt. Statt bunten Games mit Kühen und bemalten Memory-Karten gibt es hier eher trockene Aufgaben. Neben Spielen zur Wortschatzerweiterung dürfen wir etwa Worte bzw. Sätze korrigieren und anspruchsvolle mathematische Rätsel lösen.

Nach jeder Trainingseinheit erhalten wir dann Einschätzungen zu unserem Level. Außerdem wird das Folgeprogramm laufend an unseren Fortschritt angepasst.

Elevate ist kostenlos für iOS und Android erhältlich. Für den vollen Funktionsumfang ist ein Abonnement ab 4,99 Euro im Monat notwendig.

Brain Wars

Ob es nun Fitness-Apps sind oder Games, viele Apps bieten die Möglichkeit, sich mit Freunden zu duellieren. Die Online-Kämpfe machen nicht nur Spaß, sie motivieren uns auch weiter hart zu arbeiten, um im Kampf die Oberhand zu behalten. Was bei anderen Apps Gang und Gäbe ist, findet sich bei Gehirntraining-Apps tatsächlich eher selten. Nur vereinzelt ist der Vergleich möglich und dann oft nur mit nichtssagenden Zahlen.

Die App Brain Wars versucht genau hier anzusetzen. Das Spielprinzip von Brain Wars ähnelt in gewissen Zügen der beliebten App Quizduell. In Eins-gegen-Eins-Duellen treten wir hier gegen Freunde und Spieler aus der ganzen Welt an. Statt Trivialfragen über Prominente oder Essen zu beantworten, ist hier auch Skill gefragt. Matheaufgaben, Logikspiele, Rätsel und Erinnerungsaufgaben gilt es hier stattdessen zu lösen.

Beispielsweise bekommen wir 3 Zahlen vorgesetzt und müssen die richtigen Operatoren einsetzen, um die Rechnung zu komplettieren. In „High or Low“ müssen wir mithilfe unseres Gedächtnisses den Wert von verschiedenen Zahlen einordnen. Und bei „Color of Deception“ müssen wir die Farbe eines Feldes bestimmen, das gerne mal nach einer anderen Farbe benannt wird.

Während die Aufgaben grundsätzlich nicht schwer sind, erfordern sie viel Konzentration, Erinnerungsvermögen und Geschwindigkeit. Im Wettkampf bekommen wir dazu ständig die Zeit eingeblendet und erhalten außerdem laufend einen Zwischenstand.

Brain Wars ist kostenlos für iOS und Android erhältlich

Easy Game

Wem der Druck von klassischen Gehirntraining-Apps zu groß ist, findet bei Easy Game eine relativ entspannte Alternative. Statt täglichen Trainingsprogrammen, laufenden Evaluierungen und Statistiken können wir hier einfach unser Hirn einsetzen und Spaß haben.

Einen Einstiegstest oder andere Einschätzungen gibt es nicht. Stattdessen schreiten wir hier einfach von Level zu Level. Jedes einzelne hält hier eine neue Aufgabe für uns bereit, die es mit Geschick und Hirnschmalz zu lösen gilt. Die Aufgaben sind dabei fast ausschließlich Problemstellungen, die vor allem Intelligenz und Kreativität erfordern. Eines der Spiele zeigt beispielsweise 3 Türen. Hinter Tür Eins steht ein Mörder, hinter Tür Zwei ein Löwe, der ein Jahr lang nichts gefressen hat und hinter Tür Drei erwartet uns ein Feuer.

Wir müssen nun entscheiden, bei welcher Tür wir überleben. Während dieses Rätsel zu den einfacheren gehört, werden die Herausforderungen nach jedem Level größer. Bleiben wir an einem Rätsel hängen, müssen wir uns aber nicht bis zur Besinnungslosigkeit den Kopf zerbrechen. Über einen eigenen Button können wir jederzeit Hilfe einblenden.

Easy Game ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.