Apps
27.06.2018

Google Maps ab sofort mit neuem Design

Google hat seinem Kartendienst Maps ein überarbeitetes Äußeres und einige neue Funktionen verpasst.

Google hat das bereits im Rahmen der Entwicklerkonferenz I/O angekündigte neue Design seines Kartendienstes Google Maps nun für alle Nutzer freigeschaltet. Am deutlichsten sind die Änderungen in den entsprechenden Apps für Android und iOS sichtbar. Aber auch in der Browser-Variante wurden einige Dinge überarbeitet. Google hat die Änderungen selbst in einem Blogpost angekündigt.

Maps entspricht nun Googles Material Design. Zahlreiche Buttons und Bedienelemente wurden angepasst und modifiziert. Völlig überarbeitet wurde der Abschnitt „Erkunden“. In jenem findet man etwa beliebte Restaurants, Bars oder Veranstaltungen in der Nähe.

14 slides, created on 27/Jun/2018 - 10:47:29

1/13

Persönlicher Geschmack

Damit Google möglichst passende Vorschläge für Restaurants und andere Lokale liefert, hat man in den Einstellungen unter "Orte erkunden" und "Lieblingsspeisen und Getränke" nun die Möglichkeit anzugeben, welche Art von Lokalen man gerne hat und welche man lieber vermeiden möchte.

Sieht man sich ein Restaurant an, liefert Google Maps nun außerdem eine „Trefferrate“, sofern man die Zeitachse (Location History) aktiviert hat. Der Prozentwert zeigt an, wie gut das Lokal auf den eigenen Geschmack passt.