Apps
06.12.2015

Microsoft sucht beste Idee für HoloLens-Apps

Microsoft sucht derzeit Entwickler, die gute Ideen für die Windows-HoloLens-App haben. Die beste Idee wird umgesetzt.

Microsoft hatte im Rahmen seines Events in New York angekündigt, dass seine Augmented-Reality-Brille HoloLens ab dem ersten Quartal 2016 für 3000 US-Dollar verfügbar sein soll. Nun sucht der Konzern aber auch noch gute Ideen für HoloLens-Apps. Dazu hat der Konzern die „Share Your Idea“-Plattform gelauncht, wo Entwickler bis 11. Jänner 2016 ihre besten Ideen für holografische Apps vorstellen können.

Die drei besten Ideen werden auf Twitter zum Voting freigeschalten und die App des Gewinner-Projekts wird von Microsoft selbst umgesetzt. Entwickler werden dann aber ebenfalls noch ein Wörtchen mitzureden haben und in Q&A-Sessions ihren Input einbringen können. Sie müssen die App allerdings nicht vom Beginn an selbst entwickeln.

Microsoft will mit dem Ideen-Wettbewerb erreichen, dass es vom Start weg möglichst viele Apps für HoloLens geben wird, um das Projekt erfolgreich zu machen.