WhatsApp ist nun auch über Firefox und Opera verfügbar

© WhatsApp

Apps
03/26/2015

WhatsApp arbeitet an verbesserter Backup-Funktion

Der Messenger könnte schon bald eine verbesserte Backup-Funktion erhalten, die Nachrichten und Fotos auf Google Drive sichert. Ein Blog hat Hinweise darauf entdeckt.

WhatsApp ist einer der wenigen Messenger, der Nachrichten nicht auf den eigenen Servern speichert, sondern lediglich lokal. Das führt jedoch dazu, dass mit einem verlorenen oder beschädigten Smartphone aber auch alle Nachrichten und Bilder verloren gehen. WhatsApp bietet zwar eine Backup-Funktion an, diese ist jedoch relativ umständlich und vorwiegend für den Wechsel von Geräten geeignet. Laut dem Blog DroidApp.nl könnte der beliebte Messenger aber schon bald eine verbesserte Backup-Funktion erhalten, die den Cloudspeicher von Google Drive nutzt.

Hinweise in Übersetzungsprogramm

Der Blog hat offenbar entsprechende Texte im Übersetzungs-Programm von WhatsApp entdeckt, die auf die neue Funktion hinweisen. WhatsApp greift bei der Übersetzung seiner App auf die Community zurück, die auf einer Online-Plattform einzelne Texte übersetzen kann. So waren zahlreiche Texte wie "Bereite Google Drive für Nachrichten- und Medien-Backup vor" oder "Google-Konten auf dem Gerät beinhalten keine Google-Drive-Backups" im Übersetzungsprogramm zu finden.

Wie die Funktion genau aussehen könnte, ist noch unklar, doch die Texte weisen darauf hin, dass alles mit Ausnahme von Videos gesichert werden kann. Das Wiederherstellen auf einem neuen Gerät erfolgt offenbar auf Knopfdruck, sofern der gleiche Google-Account eingerichtet wurde. WhatsApp äußerte sich bislang noch nicht zur Funktion. Ob es eine entsprechende Funktion auch unter iOS geben wird, ist ebenso unklar.