B2B
09.09.2013

Amazon wird kein Gratis-Smartphone bringen

Der Onlinehändler dementiert Berichte, wonach 2013 ein eigenes Smartphone präsentiert werden soll. Falls dies in der Zukunft so sein sollte, wird es nicht kostenlos sein.

48 Stunden nachdem zwei Journalisten des Wall Street Journal berichtet hatten, dass Amazon noch heuer ein Gratis-Smartphone vorstellen wird, kommt die Antwort von Microsoft. Amazon wird in diesem Jahr kein Smartphone bringen und sollte dies in Zukunft der Fall sein, wäre das Gerät nicht kostenlos erhältlich.

Ursprünglich war davon ausgegangen worden, dass Amazon Gratis-Smartphones mit der Bindung an einen Abo-Dienst, etwa das hauseigene Prime-Angebot, offerieren würde. Wie The Verge berichtet, hätte Amazon die Möglichkeit, eigene Dienste mitsamt einem Smartphone zu einem relativ günstigen Paket zu verknüpfen. Damit würden Kunden nicht nur verstärkt angelockt, sondern auch in größerem Ausmaß an das eigene Vertriebsnetz gebunden werden.