FILE PHOTO: The Apple Inc logo is seen hanging at the entrance to the Apple store on 5th Avenue in New York

© REUTERS / Mike Segar

B2B

Apples Wert steigt in einem Tag um 172 Milliarden Dollar

Die trotz Corona-Krise überraschend positiven Quartalszahlen haben die Apple-Aktie am Freitag in die Höhe schießen lassen. Am Ende führte ein Plus von 10,5 Prozent zum Rekordwert von 425,04 Dollar. Damit ist der Börsenwert des Konzerns innerhalb 24 Stunden um unglaubliche 172 Milliarden Dollar gestiegen. Mit einem Marktwert von 1,84 Billionen Dollar hat Apple nun auch die saudische Staatsholding Saudi Aramco als wertvollstes börsennotiertes Unternehmen der Welt abgelöst.

Hervorragende Zahlen

Am Donnerstag-Abend hatte Apple mit einem Rekordquartal überrascht. Der Umsatz kletterte im Vergleich zum Vorjahresquartal um elf Prozent auf 59,7 Milliarden Dollar. Alle Produktbereiche legten zu. Vor allem die Verkäufe von Macs, aber auch iPads und der Apple Watch stiegen stark an. Die einzige Hiobsbotschaft, nämlich eine Verzögerung des Verkaufsstart von Apples nächstem iPhone, zeigte keinen negativen Effekt an der Börse.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!