++ THEMENBILD ++ MEDIAMARKT

© APA/HELMUT FOHRINGER / HELMUT FOHRINGER

B2B

MediaMarkt kündigt Mitarbeiter: Schließung auch in Österreich

Während MediaMarkt und Saturn in Deutschland einen strengen Sparkurs fahren und in diesem Jahr bis zu 1000 Arbeitsplätze streichen, ist in Österreich zumindest ein Standort betroffen: Klagenfurt. Wie MediaMarkt der futurezone mitteilte, wird der Standort City Arkaden Mitte August geschlossen. Der bis Herbst laufende Mietvertrag werde nach eingehender Prüfung von Umsatzentwicklung und Rentabilität nicht weitergeführt.

Lokale Maßnahme

Der Konzern legt in seiner Stellungnahme fest, dass man für alle betroffenen Mitarbeiter*innen eine Lösung finden wolle und ein Großteil der Belegschaft in den umliegenden Märkten der Region weiter beschäftigt werde. Die Entscheidung für die Standortschließung sei eine spezifische für den Raum Klagenfurt. Aktuell seien keine weiteren Standorte in Österreich betroffen, stellt MediaMarkt einen Zusammenhang mit den konzernweiten Kürzungen in Deutschland in Abrede.

"Auch im laufenden Geschäftsjahr setzen wir auf eine umfassende Modernisierung bestehender Standorte und weiterhin auf Expansion, wie zuletzt mit der Neueröffnung des MediaMarkts in Parndorf", teilte eine MediaMarkt-Sprecherin der futurezone mit. Bis Herbst 2021 sollen zumindest 5 Standorte in Österreich komplett modernisiert werden. Mit der Geschäftsentwicklung in Österreich sei man unter Anbetracht der anhaltenden Pandemie zufrieden. Die Multichannel-Strategie, stationäre Märkte mit Online-Verkäufen zu verzahnen, habe sich im vergangenen Jahr bezahlt gemacht und soll weiter vorangetrieben werden.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Martin Stepanek

martinjan

Erste Computer-Begegnung: Macintosh 128k (1984). Erster eigener Computer: Atari 520ST. Wissenschaftsverliebt. Alte-Musik-Sänger im Vienna Vocal Consort. Mag gute Serien. Und Wien.

mehr lesen Martin Stepanek

Kommentare