© AP / Elaine Thompson

B2B
09/19/2019

Microsoft kauft Aktien für 40 Milliarden Dollar zurück

Der Konzern kündigt an, in großem Umfang Aktien zurück zu kaufen.

Der Software-Hersteller hat ein Aktienrückkauf-Programm in Höhe von 40 Mrd. Dollar angekündigt. Zudem soll die Quartalsdividende um elf Prozent auf 51 Cent je Aktie steigen. Microsoft-Aktien legten im nachbörslichen Handel um 1,3 Prozent zu.

Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2019 hatte der US-Konzern 7,7 Milliarden Dollar in Form von Aktienrückkäufen und Dividenden den Aktionären zukommen lassen. Seit Amtsantritt von CEO Satya Nadella vor fünfeinhalb Jahren hat sich der Wert der Microsoft-Aktie fast vervierfacht.