B2B
02.06.2018

Microsoft könnte Github kaufen

Die Software-Entwicklerplattform soll über zwei Milliarden US-Dollar Wert sein.

Microsoft-Manager wägen aktuell die Möglichkeit ab, Github zu kaufen. Das berichtet Business Insider unter Berufung auf nicht namentlich genannte Insider. Demnach hätte es in den vergangenen Jahren bereits öfters Gespräche gegeben, nun seien sie aber so ernst, wie bislang noch nie. Die Plattform wurde 2015 im Rahmen einer Finanzierungsrunde auf einen Wert von rund zwei Milliarden US-Dollar geschätzt.

Microsoft und Github pflegen bereits seit einiger Zeit eine enge Partnerschaft. Erst vor rund einem Monat wurde der Release von Microsofts neuer App-Center-App am Github Marketplace bekannt gegeben. Im Rahmen der Microsoft-Entwicklerkonferenz Build hieß es, der Softwarekonzern sei der aktivste Beitragende zu der Plattform.

Erst im April feierte Github seinen zehnten Geburtstag. Dabei wurde bekannt gegeben, dass seit Gründung 27 Millionen Entwickler an 80 Millionen Projekten gearbeitet haben. Für Open-Source-Entwicklung ist die Plattform kostenlos, proprietäre Projekte müssen bezahlt werden.