B2B
25.12.2017

Star Wars dominiert Kinos über Weihnachten

Der aktuelle Star-Wars-Film "Die letzten Jedi" setzt seinen Erfolgslauf an den Kinokassen fort und hat damit weltweit bereits über 745 Millionen Dollar eingenommen.

Am Wochenende um Weihnachten hat der achte Teil der Weltraumsaga in den USA und Kanada 68,5 Millionen Dollar eingespielt. Dem Branchendienst „Box Office Mojo“ zufolge kommt der neueste Teil der Reihe damit dort in nur zehn Tagen auf eine Einspielsumme von 365 Millionen Dollar. Weltweit akkumulieren sich die Einnahmen damit bereits auf über 745 Millionen Dollar. Österreich trug bisher 2,3 Millionen Dollar, Deutschland 23,3 Millionen Dollar zum Einspielergebnis bei.

Drittbester Kinostart im Jahr

Schon am vorigen Wochenende hatte der Film die Kinos wie erwartet kräftig aufgemischt und war mit einer Einspielsumme von rund 220 Millionen Dollar zum Kassenschlager avanciert. Laut dem Magazin „Variety“ hat der Titel auf die letzten zehn Tage gerechnet den drittstärksten Start des Jahres 2017 nach „Die Schöne und das Biest“ und „Wonder Woman“ hingelegt. Für Diskussionen sorgt weiterhin die schlechte User-Bewertung auf Portalen wie Rottentomatoes, wo der Film bei Kritikern auf 92 Prozent Zustimmung stößt, die miserablen 52 Prozent der User-Wertung gegenüberstehen.