© HUAWEI

Werbung
11/20/2020

Datensicherheit und Privatsphäre – eine Studie von Huawei

Victor Dragnea, Senior Manager, Ecosystem & Partnerships, Huawei zum Thema Privatsphäre und Datensicherheit

Huawei veröffentlicht eine aktuelle Studie und widmet sich mit dem Zukunftsinstitut der Gegenwart und Zukunft der Datensicherheit. Wir haben Victor Dragnea zum Interview gebeten. In einer digitalen Welt versteht es Huawei, wie wichtig jeder und jedem Einzelnen die Sicherheit der eigenen Daten ist.  Das bestätigt auch die im Auftrag von Huawei durchgeführte Studie: Fast dreiviertel der Befragten (71 %) gab an, dass der Schutz vor unbefugtem Zugriff auf die personenbezogenen Daten, sehr wichtig sei. Huawei erläutert seine Sicht auf die Studie zum Thema Datensicherheit und gibt uns einen Einblick in die Welt von Huawei.

Huawei ist ein globales, in Österreich sehr bekanntes Unternehmen. Was macht Huawei so erfolgreich und für was steht die Brand Huawei?

Unser Erfolg als führendes Unternehmen der ITC-Branche ist nicht über Nacht entstanden, sondern nach Jahren harter Arbeit, Hingabe und Forschung. Das Wesen eines Unternehmens spiegelt sich in seiner Philosophie wieder, genauer gesagt in seinen Grundwerten, seiner Mission und seiner Vision. Diese nicht greifbaren Werte sind das Rückgrat sämtlicher Arbeitsschritte, die zur Entwicklung und Einführung von Produkten führen. Bei Huawei nehmen wir die Bedürfnisse unserer Kunden sehr ernst, was bedeutet, dass der Nutzer bei allem, was wir tun, an erster Stelle steht.

Huawei zeigt, wie wichtig dem Unternehmen Datensicherheit ist. Wie können Sie potentielle BenutzerInnen überzeugen, obwohl diverse Apps (v.a. mit Sitz in den USA, z.B. Google) nicht erhältlich sind auf Huawei Geräten, trotzdem auf ein solches Gerät umzusteigen?

Im vergangenen Jahr haben wir daran gearbeitet, ein neues Betriebssystem zu entwickeln, das im Moment in die Top 3 der Welt aufrückt. Wir haben in kurzer Zeit etwas erreicht, worauf wir bei Huawei stolz sind. Wir werden die User Experience unserer Geräte weiter verbessern, indem wir immer mehr Partner und App-Entwickler in unser Betriebssystem einbinden. Diese können sowohl die Anzahl der User (derzeit über 550 Millionen) als auch unsere Technologie nutzen, um in ihren Apps auf Huawei Geräten einige einzigartige Funktionen anzubieten. Es liegt am permanenten Einsatz unserer Teams, dass diese Dinge richtig umgesetzt und unsere treuen und zukünftigen User weiterhin betreut werden.  

Huawei investiert gerade viel in die Entwicklung eines eigenen Ökosystems. Was ist der aktuelle Stand der Entwicklung?

Für uns beginnt eine neue Reise. Wir befinden uns mitten im Wandel vom reinen Hardware-Hersteller zu einem Anbieter von Lösungen und Experience in Bezug auf Hardware, Software und Service, in Form eines ganzen Betriebssystems. Durch die Kombination von Software und Hardware, wird unsere User Experience reibungsloser und damit besser.

Welche Sicherheitsfunktionen und Einstellungen bieten moderne Smartphones?

In letzter Zeit konnten wir eine Veränderung bei der User Experience der Geräte hin zu Datenschutz- und Security Features beobachten. Bei Huawei haben wir uns während des gesamten Produktentwicklungsprozesses an diesen Kriterien orientiert. Da wir gerade unsere ersten Geräte mit EMUI 11 auf den Markt gebracht haben, haben wir dafür gesorgt, diese Elemente für unsere Nutzer umzusetzen. Sensible Benutzerdaten werden im unabhängigen Trusted Execution Environment (TEE) gespeichert. Der sichere Mikrokernel des TEE ist CC EAL 5+ zertifiziert – die höchste Stufe für kommerziell vertriebene Sicherheits-Mikrokerne. Außerdem wird die Sicherheit durch eine innovative Technologie zum Schutz der Privatsphäre verbessert, die auf spezifische Identitäts- und Verhaltensmerkmale der Benutzer eingeht:

1.        AI Private View blendet automatisch Benachrichtigungen aus, wenn das Smartphone eine oder mehrere andere Personen als den Gerätebesitzer erkennt, die auf den Bildschirm schauen.

2.        Persönlich identifizierbare Daten wie Ort, Zeit und das Geräte, das zur Aufnahme eines Bildes verwendet wurde, können gelöscht werden, bevor ein Bild über Huawei Share an Außenstehende gesendet wird.

3.        Wenn die Screen-Projektion aktiviert ist, werden Benachrichtigungen nicht auf dem projizierten Bildschirm angezeigt.

Wie können Unternehmen dazu beitragen, das Sicherheitsgefühl der Nutzer in Bezug auf die Datensicherheit zu stärken?

Dabei sind 2 Punkte essenziell. Zunächst müssen Unternehmen organisatorisch darauf vorbereitet sein. Bei Huawei haben wir auf allen Ebenen eigene Führungs- und Expertenpositionen speziell für den Datenschutz eingerichtet. Außerdem ist die Einweisung der Nutzer in Sachen Datenschutz und Datensicherheit von großer Wichtigkeit. Das gelingt uns durch verschiedene Funktionen auf unseren Geräten und durch Transparenz gegenüber unseren Usern.

Wie wichtig ist Huawei Nutzern, wo ihre Daten gespeichert werden? 

Für Huawei ist das sehr wichtig. Die Vertrauenswürdigkeit der Produkte, die Zuverlässigkeit des Netzwerks und die Cybersicherheit haben für Huawei höchste Priorität. Unsere Datenspeicherung findet lokal in Europa statt und die Speicherung der Nutzerdaten geschieht in Deutschland. Wir sind fest davon überzeugt, dass Datenschutz und Sicherheit gemäß DSGVO, lokalen Gesetzen und Sicherheitsstandards feste Bestandteile unserer Serviceleistungen sein muss. Das bedeutet, dass die Nutzer ihre Datenschutzeinstellungen selbst verwalten können – in den Apps oder über das Privacy Centre, das auf den mobilen Geräten von Huawei verfügbar ist. Über das Privacy Centre können die Nutzer auch eine Kopie ihrer individuellen Daten anfordern.

Auf der diesjährigen Huawei Developer Conference 2020 kündigte das Technologieunternehmen Huawei spannende Produkte an. Darunter Produkt-Highlights wie das Huawei MateBook X, die Huawei Watch GT 2 Pro, Huawei Watch Fit,  die Huawei FreeBuds Pro, Huawei FreeBuds Studio, Huawei Sound sowie die Gentle Monster X Huawei Eyewear II Smart Glasses. Zusätzlich wurden vor kurzem die Smartphones, das Huawei P Smart 2021 und allem voran die neue Huawei Mate40 Serie, präsentiert. Huawei Petal Search, die intelligente Suchfunktion, die Nutzer bereits seit einem halben Jahr nach Nachrichten, Bildern, Internetvideos, Musiktiteln oder Millionen von Apps suchen lässt, wurde durch den Launch der öffentlichen Beta-Version von Huawei Petal Maps ergänzt. Bis zur Veröffentlichung der finalen Version wird stetig an der User-Experience gearbeitet und alle Nutzer sind eingeladen, ihre Erfahrungen mit Petal Maps mit Huawei zu teilen. Beide Apps ergänzen die Huawei AppGallery, den offiziellen AppStore für Huawei Smartphones und Tablets, der bereits der drittgrößte App-Marktplatz weltweit ist.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.