GERMANY-LOGISTICS-AMAZON

© APA/AFP/RONNY HARTMANN / RONNY HARTMANN

Digital Life

Sonderangebote: Amazon verrät Datum für Prime Day

Nachdem es bereits Spekulationen über einen vorgezogenen Prime Day heuer gab, hat es Amazon nun offiziell gemacht: Das 48-Stunden-Angebotsfenster findet am 21. Und 22. Juni 2021 statt, wie auf der offiziellen Seite zu lesen ist. Bislang fand der Prime Day zumeist im Juli statt, vergangenes Jahr wurde er aber aufgrund der Pandemie auf Oktober verschoben.

Heuer legt ihn Amazon also wieder in den Sommer. Der Zeitpunkt macht für das Unternehmen am ehesten Sinn, da es zu dieser Jahreszeit keine Feiertage gibt, an denen viel eingekauft wird. Mit den Sonderangeboten will man die traditionelle eher umsatzschwache Zeit abfangen.

Psychotricks

Das hat in der Vergangenheit auch gut funktioniert: Der Prime Day bzw. die Prime Days zählen zu den umsatzstärksten Tagen von Amazon. Viele nutzen die Angebote, um Geld sparen zu können. Es gibt aber immer wieder auch Kritik. So warnen Verbraucherschützer*innen vor "Psychotricks" und Fallen. Oft beziehen sich die Rabatte nämlich nicht auf marktübliche Preise, sondern den viel zu hoch angesetzten unverbindlichen Richtpreis der Herstellerfirmen (UVP).

Dennoch finden sich bei der unüberschaubar großen Zahl an Deals gute Angebote. Diese zu finden, ist allerdings oft eine Herausforderung. Vor dem Klick auf „Jetzt kaufen“ lohnt sich in jedem Fall ein Blick auf das Preisvergleichsportal der Wahl.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare