US-ENTERTAINMENT-FILM-AUCTION-STARWARS

© APA/AFP/MARK RALSTON / MARK RALSTON

Digital Life
12/07/2019

Boeing lässt riesige X-Wings über Disney World fliegen

Zur Eröffnung einer neuen Attraktion schwebten zwei große Rebellen-Raumschiffe über dem Star-Wars-Bereich des Themenparks.

Die X-Wings sind die wohl bekannteste Angriffswaffe der Rebellen im Science-Fiction-Epos Star Wars. In der ursprünglichen Trilogie sah man bereits Luke Skywalker in den Raumschiffen im Kampfjet-Look herumdüsen und darin u.a. einen Todesstern zerstören. Auch in den neuesten Star-Wars-Filmen kommt die Maschine vor. Über Disney World in Florida konnte man die Geräte nun beinahe im Maßstab 1:1 im Flug bewundern.

Größe eines Minivans

Erstmals gezeigt wurden die Flugobjekte anlässlich der Eröffnung eines neuen Fahrgeschäfts in Star Wars: Galaxy's Edge, dem Star-Wars-Bereich des riesigen Themenparks. In einem Video sieht man, welchen Eindruck die X-Wings auf die versammelte Menschenmenge machten. Wie The Drive berichtet, haben die Fluggeräte annähernd die Größe eines Minivans. Konstruiert wurden sie von Boeing.

Cargo Air Vehicle

Der US-amerikanische Flugzeughersteller, der momentan aufgrund der Probleme seiner 737 MAX Maschinen eine Krise erlebt, arbeitet an der Entwicklung einer großen Frachtdrohne, die auf den Namen Cargo Air Vehicle (CAV) hört. Das CAV ist ein Multicopter mit insgesamt 12 Rotoren, das einen Durchmesser von 6,1 Meter aufweist und 227 Kilogramm Fracht transportieren kann. Momentan finden Flugtests statt. Gegenüber The Drive hat Boeing bestätigt, dass es sich bei den X-Wings über Disney World um umgebaute CAV handelte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.