© Cyber Security Challenge

Digital Life

Die besten Nachwuchs-Hacker werden wieder gesucht

Die Qualifikation für den Hacker-Wettbewerb Austria Cyber Security Challenge 2020 ist gestartet. Bis 30.9.2020 läuft die Vorausscheidung, bei der Schüler, Studenten und Lehrlinge aus ganz Österreich ihr Kow-how in Sachen Cybersicherheit unter Beweis stellen können. Die Austria Cyber Security Challenge ist eine Initiative der Cyber Security Austria in Kooperation mit dem Abwehramt.

Neben den  klassischen – sehr anspruchsvollen - Bewerben für Schüler und Studenten ist heuer bereits zum dritten Mal die offene Klasse dabei. Dort können alle Interessierte ohne Altergrenze ihr Können zeigen. Zu den Kategorien zählen etwa Web, Crypto, Reverse Engineering, Exploitation und Forensik.

Alle weiteren Informationen finden Interessierte unter verbotengut.at. Direkt zum Anmeldeformular geht es hier

Talente früh erkennen

Die Cyber Security Challenge wurde ins Leben gerufen, um junge Talente frühzeitig zu erkennen und zu fördern, wie es von den Veranstaltern heißt. Damit sollen den Jugendlichen berufliche Perspektiven aufgezeigt werden. Gerade im Bereich Cyber Security braucht es dringend neue Expertinnen und Experten. 

Gerade die aktuellle COVID-Situation zeigt laut den Veranstaltern auf, wie wichtig unsere IKT-Infrastrukturen für uns geworden sind und wie dringend unsere Gesellschaft Experten braucht, die die Sicherheit in diesen Strukturen gewährleisten können.

Sieger des Vorjahres

Im vergangenen Jahr gelang es den Veranstaltern über 600 Teilnehmer für diese IT-Talentsuche zu begeistern. Im Finale traten Teams aus den 10 besten Studenten und Schülern gegeneinander an. Das sind die Gewinner, die daraus hervorgegangen sind
 

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Kooperation zwischen futurezone und Cyber Security Austria.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!