FILES-US-ENTERTAINMENT-FILM-OSCARS-TELEVISION-INTERNET-NETFLIX

© APA/AFP/LIONEL BONAVENTURE / LIONEL BONAVENTURE

Digital Life
02/09/2020

Diese 7 Filme musste Netflix in manchen Ländern entfernen

Auf staatliches Verlangen hatte der Streaming-Dienst Netflix bereits 7 Filme sperren müssen - auch einen in Deutschland.

Netflix hat in seiner Geschichte bislang 7 Filme oder Shows in bestimmten Ländern auf staatliches Verlangen sperren müssen, darunter auch einen Horrorfilm in Deutschland. Das geht aus einem Transparenzbericht des US-Unternehmens hervor, den Netflix veröffentlicht hatte. "In einigen Fällen waren wir auch gezwungen, bestimmte Titel oder Episoden von Titeln in bestimmten Ländern aufgrund von Forderungen der Regierung zu entfernen“, heißt es darin.

Diese Filme mussten gesperrt werden:

The Bridge: Die Aufforderung zur Sperre kam von Neuseeland. Der Film ist ein Dokumentarfilm über die Golden Gate Bridge in Relation mit der Zunahme von Selbstmorden. In Neuseeland gibt es strenge Gesetze, wie man mit Suizid-Darstellungen umgehen darf.

Full Metal Jacket: Die Aufforderung zur Sperre kam von Vietnam.
Night of the Living Dead („Die Nacht der lebenden Toten“: Dieser Horror-Firm wurde nach einer schriftlich vorgelegten Forderung der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) in Deutschland aus dem Programm genommen. Der US-amerikanische Horrorfilm aus dem Jahr 1968 von George A. Romero kursiert in verschiedenen Schnittfassungen - unklar ist, welche Fassung von Netflix entfernt werden musste.

Patriot Act mit Hasan Minhaj: Der Film wurde in Saudi Arabien entfernt.

Cooking on High, The Legend of 420, und Disjointed: Singapur hat gleich drei Titel aus dem Netflix-Programm verschwinden lassen. In allen drei Filmen wird der Drogenmissbrauch glorifiziert und in Singapur gibt es strenge Anti-Drogen-Gesetze.

The Last Temptation of Christ: Im Jahr 2019 musste der Film in Singapur entfernt werden.

The Last Hangover: Dieser Film wurde in im Jahr 2020 Singapur entfernt. Singapur ist außerdem der Staat, der die meisten staatlichen Anfragen an Netflix geschickt hatte.

In China, wo viele westliche Filme nicht gezeigt werden dürfen, ist Netflix generell nicht verfügbar.