Könnte bald auch Schlafdaten sammeln: Die Apple Watch

© Martin Stepanek

Hack
04/30/2016

Entwickler bringt Windows 95 auf Apple Watch

Ein Software-Entwickler hat Microsofts uraltes Betriebssystem Windows 95 auf einer Apple Watch zum Laufen gebracht und ein Video davon veröffentlicht.

Die Spezifikationen der Apple Watch seien jenen eines Windows-Rechners aus den 90er Jahren weit überlegen, schreibt der Entwickler Nick Lee in einem Blog-Posting. Das habe ihn zuversichtlich gemacht, dass das bislang wohl beste Windows-Betriebssystem auch auf der Apple-Uhr laufe.

Damit das System tatsächlich lief, musste Lee Apples Entwicklersoftware für die Apple Watch „eher unorthodox“ modifizieren, wie er The Verge erzählte. Aus dem Microsoft Betriebssystem sei so im Wesentlichen eine App geworden, mit der auch eine Umgebung emuliert werde, auf der das Betriebssystem laufen konnte.

Und wie läuft es? Vor allem langsam, wie das von Lee auf YouTube veröffentlichte Video zeigt:

Lee veränderte die Apple-Watch-Software so, dass er mit dem Tippen eines Fingers die Maus steuern konnte. Zuvor musste er jedoch damit zurechtkommen, dass sich der Bildschirm der Apple Uhr abschalten will, wenn er nicht in Verwendung ist. Dazu montierte er ein Plastikröhrchen an einen kleinen Motor, das permanent an der Krone der Apple Watch dreht.

Auch andere Software-Klassiker haben bereits den Weg auf die Apple Watch gefunden. Im vergangenen Herbst brachten zwei Facebook-Mitarbeiter den Shooter Doom auf der Apple Uhr zum Laufen.