Digital Life
12.11.2017

Football-Fans trollen Apple wegen Autocorrect-Bug

Bei einem College-Football-Spiel haben sich die Fans der Ohio State mit einer Choreographie über einen Fehler in iOS 11 lustig gemacht.

Während die grüne Linie in den Displays von brandneuen iPhone-X-Modellen für die Betroffenen nicht zum Lachen ist, sorgte ein anderer Bug für Amüsement im Netz. Einige User konnten bei iOS 11 kein großes i tippen. Aus „I“ machte Autocorrect ein „A“, gefolgt von einem Unicode-Zeichen. Der Fehler wurde als der „A[?]“-Bug bekannt.

Zwar wurde der Bug mittlerweile behoben, dennoch haben es sich die Fans des Ohio State College-Football-Teams nicht nehmen lassen, sich darüber lustig zu machen. Beim Spiel am Samstag gegen Michigan State haben sie den Schlachtruf „O – H – I – O“ gemacht. Beim „I“ wurden auf der Tribüne Schilder hochgeladen, die ein überdimensionales „A[?]“ gebildet haben.

Auch bei den Fans einer anderen College-Football-Mannschaft wurde dieser Witz verwendet. Beim Spiel Miami gegen Notre Dame hat einer ein Schild mit der Aufschrift „A[?] Hate Notre Dame“ hochgehalten.