US-HEALTH-VIRUS-IT-PAYMENT

© APA/AFP/OLIVIER DOULIERY / OLIVIER DOULIERY

Digital Life
04/07/2020

Kärntner fiel auf Online-Kreditbetrüger herein

Nachdem er einer Fake-Bank Fotos seiner Debit-Karte geschickt hatte, verlor ein Mann viel Geld und den Zugriff auf sein Konto.

Ein 43 Jahre alter Klagenfurter ist auf Online-Kreditbetrüger hereingefallen. Laut Polizei eröffnete er aufgrund einer Kreditwerbung ein Konto bei einer deutschen Online-Bank, wohin er auch seine Einkünfte überweisen ließ. Der Mann hoffte auf einen günstigen Kredit.

Anzeige

Als er aufgefordert wurde, beide Seiten seiner Debitkarte zu fotografieren und zu übermitteln, kam er dieser Aufforderung tatsächlich nach. Am Montag wurden einige 100 Euro von seinem Konto abgebucht, seither hat er auch keinen Zugriff aufs Konto mehr. Den versprochenen Kredit erhielt er nicht. Der Klagenfurter ging zur Polizei und erstattete Anzeige.